Was Sie besonders interessieren muss, sind die Kosten unserer Dienstleistungen.

 

Regelmäßig können Sie uns bei einer kostengünstigen Erstberatung Ihr Anliegen schildern. Wir erörtern mit Ihnen Ihre rechtlichen Möglichkeiten. Anschließend lassen sich dann Vereinbarungen finden, die Ihre und unsere Interessen ausreichend berücksichtigen.

 

Häufig bietet sich die Vereinbarung von Stundensätzen an. Bei Vertretung vor Gericht schreibt das Gesetz vor, dass die Gebühren nach dem Rechtsberatungsvergütungsgesetz (RVG) verbindliche Mindestsätze der Vergütung darstellen.

 

Der Gesetzgeber schreibt auch vor, dass die Vergütung ohne Honorarvereinbarung nach dem RVG abzurechnen ist.